Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelle Informationen zu Covid19

Logo

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab den 01.09.2021 können wieder Berechtigungsscheine für kostenlose Selbsttests für Kinder ausgegeben werden.
Hierzu müssen Sie nur im Büro Bescheid geben und dort wird Ihnen dann ein Schein ausgestellt.
 Hier   finden Sie die Regelungen hierzu.
Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass diese Tests nur zur Selbstkontrolle Ihres Kindes dienen und nicht, im Fall einer Erkrankung, als Negativtest ausreicht.

 

 

LogoBitte halten Sie unser Hygienekonzept ein:


- Beim Bringen und Abholen nur eine Begleitperson
- Die Begleitperson achtet bitte auf Mindestabstand, trägt eine FFP2 Maske und desinfiziert sich die Hände im Eingangsbereich, die Kinder waschen die Hände in der Kindertoilette
- Die Kinder bitte an der Gruppentüre verabschieden
- Den Aufenthalt so kurz wie möglich im Kinderhaus gestalten
- Kurzes Feedback geben ob alle gesund sind

 

 

LogoAb Montag, den 15. März 2021, gilt daher in Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege sowie dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Folgendes für Kinder und Beschäftigte in den Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen:

- Kinder und Beschäftigte mit Schnupfen oder Husten allergischer Ursache, verstopfter Nasenatmung (ohne Fieber), gelegentlichem Husten, Halskratzen oder Räuspern können die Kinderbetreuungseinrichtung weiterhin ohne Test besuchen.

-
Bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen (wie Schnupfen und Husten, aber ohne Fieber) ist der Besuch bzw. die Tätigkeit in der Kinderbetreuungseinrichtung nur möglich, wenn ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 (PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest) vorgelegt wird.

 

- in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, Hals- oder Ohrenschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, starken Bauchschmerzen,
Erbrechen oder Durchfall dürfen die Kinderbetreuungseinrichtungen nicht besuchen oder in ihnen tätig sein. Die Wiederzulassung zur Kinderbetreuungseinrichtung ist erst wieder möglich, wenn die betreffende Person wieder bei gutem Allgemeinzustand ist (bis auf leichte Erkältungs- bzw. respiratorische Symptome).
Zudem ist die Vorlage eines negativen Testergebnisses auf SARS-CoV-2 (PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest) erforderlich.


- Der erforderliche Test kann auch während der Erkrankungsphase erfolgen. Es ist nicht erforderlich, abzuwarten, bis die Krankheitssymptome abgeklungen sind. Die Vorlage eines selbst durchgeführten Schnelltests (Laientest) genügt für den
Nachweis nicht.

Besucht ein Kind die Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle und treten während des Tagesverlaufs Krankheitssymptome auf, so informieren Sie die Eltern umgehend und bitten darum, das betreffende Kind abzuholen.