Link verschicken   Drucken
 

Haus der kleinen Forscher

 

Eine Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ bedeutet, dass sich unsere Einrichtung gemeinsam mit den Kindern auf den Weg gemacht hat, die Welt um uns herum zu erforschen. Wir nehmen die Ideen der Mädchen und Jungen auf und lassen Sie sich von deren Forscherfragen leiten!

 

Forschen im Alltag


Forschen im Alltag einer Einrichtung kann vielfältig sein: Kinder folgen ihren Forscherfragen selbstständig oder werden gegebenenfalls durch Sie als Lernbegleitung unterstützt. Die Mädchen und Jungen überprüfen ihre Vermutungen und Ideen durch eigenes Ausprobieren oder greifen Ihre Versuchsvorschläge auf. Die eigenen Fragen der Kinder sollten beim Forschen und Entdecken stets eine zentrale Rolle spielen.

 

Dokumentation


Die umgesetzten Projekte, Versuche, Beobachtungen usw. eines Phänomens werden im Portfolio- Ordner des forschenden Kindes festgehalten. Außerdem hängt in der Aula ein großes, selbstgemachtes Forscherhaus, dass die aktuellen, kleinen Forscher und deren Experiment benennt.

 

Forschen in der Kleingruppe

 

In regelmäßigen Abständen dürfen interessierte Kinder an einer Kleingruppe teilnehmen, die den Vormittag über intensiv forscht. Wir nehmen uns die Zeit fürs selber ausprobieren, nachfragen und nachdenken über Lösungen.

 

 

 

Unser FORSCHERSCHRANK:

 

fs 2